Honda CB-1 Forum, NC27, CB1, 400 Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 unwiderstehliche Kilometerräuberei

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
joybiker
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 302
Wohnort: ganz weit im Westen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 14:06    unwiderstehliche Kilometerräuberei Antworten mit ZitatNach oben

Da mein Vor-mailer, der UDO - hier bereits seit längerem seine Fahrfreuden mit seiner neuen Fahrmaschine schildern durfte, tue ich auch meinen Sermon dazu...
tja, liebe Hobbyisten vom Stamm der letzten Mohikaner der CB1 NC 27 Tippis; Vorweg: meine "liebe kleine Drehorgel" wird demnächst noch mal ihr heiseres Gejaule durch die Voreifel belfern ...
und die "Neue" italienische Schwester habe ich - nach ca. 4 Wochen Fahrbetrieb (Erstanmeldung im April 2017) gestern zum Händler befördert zwecks "Neubesohlung" mit zwei Rosso III und zum 6000 km Service..
Bisher Fahrspass ohne Ende und NIX absolut überhaupt keine Nickigkeiten oder Reparaturausfälle... ob sie's bis zu den von der HONDA CB1 bis dato ca. 60 000 Km anstandslos schaffft ? Hoffentlich ... dem Knurren nach zu beurteilen, ist der "italian devil" in Bestform und inzwischen sind mir die Vorzüge moderner Sportfahrwerke der Luxusklasse an's Herz gewachsen: Bei 230 Km/h über eine Bodenwelle auf der A4 brettern .. DAS gibt 'nen heftigen Nicker in die upside-down Gabel und sonst ? Keinerlei Gewackel oder Spurversatz..eine Sonderklasse.. Trotzdem: die CB1 bleibt im Haus ! basta
Alte Liebe rostet (nur'n bischen untenrum..) nicht.

Gruß an ALLE auf dem forum
und: SCHREIBT MAL JEMAND ETWAS !
Passivität ist sooo einschläfernd und lähmend für ein forum
cat cat denen geht's wie "Fritz the cat"= putzmunter und nur die Hitze bremst die zwei ein in ihrem Bewegungsdrang (mich allerdings auch..an der Stadtampel heizen die 140 PS schon gewaltig mit der Motorabwärme..)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
udomat
semiprofi
semiprofi



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 22.09.2007
Beiträge: 290
Wohnort: B.-Württ.


germany.gif

BeitragVerfasst am: 01.02.2018, 23:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo und guten Abend,

dachte ich schreib mal wieder !
( The Long cold winter Nights )

ich habe im Honda VFR Forum nur sehr, sehr wenig geschrieben.
Eine frage von " newbees ", die in fast jedem Forum gefragt wird,
Thema : " Angststreifen " ?
Also, die ....weis wohl jeder was das ist.
Welche reifen und so weiter, wie macht Ihr das ?
Ich habe da keinen Tipp gegeben !
Sollte ich schreiben, wie man die 190er zum , ?
Also ich habe auch nun auf meiner VFR800fi 180er drauf.
da ist aber nur ein kleiner Bereich noch zu sehen.
Anmerken möchte ich, das sind Michelin Pilot.
Ich habe nur eine Kurfe den " Berg " hoch zu meinem Dorf wo ich nun Wohne. Bin Umgezogen vor vier Jahren aus dem Tal Fils/Neckar. Und was wir für eine Feinstaubbelastung haben, hat vieleicht der Eine oder Andere schon mitbekommen. oben ist die Luft WIRKLICH besser. Das spürt man auch an den Bronchien.
Nur auf dem Dorf zu wohnen kann manchmal sehr heftig werden.
tratschen und klatschen....Gerüchte und die wissen manchmal mehr über mich wie ich über mich ???
also, der Michelin Pilot ist ein ! " Weicher Reifen " Sicherheit in Kurfen dafür aber nicht für hohe Autobahngeschwindigkeiten. Schwammig, wenig Spur.
Metzeler sportcom das Gleiche , Mehr Haftung...damals.

Soll ich da etwa schreiben, " lass qualmen, mach ein paar Kringel oder wie nennt man das " Donuts " und du hast die heißesten aussen abgefahrenen Reifen und bist der " Schräglagen König ".

Hab ich mir gespart.
Heute hat es wieder mal einer wissen wollen und ist abgeflogen mit dem Auto, 8,30 Uhr mit dem Auto aus der Kurfe, keine 500 Meter von meiner Terasse entfernt.
es gibt bei und so viele Spinner die ...denken...

wenn es Wärmer wird, sind da auch die jungen Heißsporne bei mir unterwegs mit Supersport Bikes.
das einzige was die Können, von einem Ortschild zum anderen die 180 horsepower voll auf die Strasse. Das Ventilbild möchte ich mal sehen ...

Ich wohne direkt an einer Landstrasse, betone Innerorts, wo man vom Neckartal Esslingen rüber ins Remstal Weinstadt abkürzen kann.
Wir hatten hier Re Naturalisierungs Massnahmen aus EU Geldern und die Strasse wurde : Breiter, schöner und mit dem Neuen Belag wurden auch Bäume gefällt und man bekommt da erst mal mit wie schön man das alles denn auch sehen kann mit kleiner Aussicht.

Irre, mehr kann man da nicht sagen.

Hab mich mal mit diesen Verkehrselementen unterhalten !
Antwort üungefähr so in Richtung. " ja, das sind richtige Biester, denen muß man Manieren beibringen und ich habe das natürlich mit ca. 2 Jahren Fahrpraxis voll im Griff ".
Angeber sonst Nichts.
Tatsächlich hatten die mit mir mal ne Unterhaltung angefangen.
Ohne " Alter ! was guckst Du ?...
Hab gefragt ob auch mal längere Touren drinn wären ? Und ich war auch schon mal länger mit dem Bike unterwegs.
Antwort : ja wir wollen mal an den Bodensee fahren, ist aber schon sehr weit, irgend wann mal.
Das sind ca.3-4 stunden Fahrt !
Ich hab den Kopf geschüttelt und gedacht, dann macht mal so Weiter und haltet auch mal an.
Rauf und runter vor der Haustüre mehr nicht, und die polizei sieht man nur ab und zu mit strenge ! Geben die aaber gleich mit dem Smartphone e weiter.
An Versicherungsschutz schon gar nicht mal gedacht ?
Nee der Auspuff ist " Racing " !
Freu mich schon auf 2018, endlich große Inspektion bei HONDA Maier Schorndorf. Ventile Prüfen !
Habe jetzt 44 000 Km auf dem Zähler und bei 48000Km die zweite große Inspektion.
Die VFR800fi ist ein interesanntes Ding, war mal " technologie Träger " mit feinen Sachen. Bj.99 Katalisator schon Inklusiefe.

Bin der 4te Halter, gekauft für 2500€ Unfallfreie Maschine.
Bj.1999. jetzt 44000 Km. 2016 gekauft mit 24000Km
Nu, was soll man sich Ärgern ?

Grüße

PS Es gibt kaum noch Motorradrennen ausser Moto GP, wo der ein Held ist der am meisten Verträgt.

IDM ist Geschichte. Obwoh das eine sehr schöne und auch sehr, sehr ausgewogene Veranstaltung am Hockenheim Ring war.
Ca eine 1-2 Stunden Tour von mir entfernt aber im Badischen, nicht dieser Solitüde Sch..ß..
, wo
Nur noch der 1000 Kilometer Langstrecken Pokal am Ostersamstag der so glaube ich auch für " B-Lizenzler " offen war.

Die ham echt ein rad ab ? Die Spinner mit Ihren 180 PS

Ich meine, Fuhrerschen weg und Ruhe. Manche schaffen es sogar von der kleinen Ortschaft Strümpfelbach nach Lobenrot die ca 500 Meter lange Gerade zwischen den Orten mit 240 Km/h zu meistern.

Oh , the cold long Winter Nights.
Bei uns in Württemberg, fängt jetzt der Winter an, bis Mai kann es da Schneien. Und fasching ist auch nur Komerz !
Gab es bei uns noch nie wie in dem Ausmaß von Heute.
Das hat sich nur bis ins 15te Jahrhunder gehalten. Mit der Reformation war das auch nicht aus, es gab nie bei Uns hier " Fasnetsumzüge ".
Das hat sich in unsere Neuzeit nur in Südbaden gehalten.
Mit Hexen und Hanseln, damit hat man Symbolisch den Winter ausgetrieben,
ist zwar Wechselhaft bei uns im Süden.
Aber Leute, ich wurde noch 84/85 oben auf der Albkaserne Stetten a.kM.
als Wehrpflichtiger an die frische Luft gesetzt.
Habe heute noch nach 30 Jahren sofort das gleiche leichte Gefühl in den Knochen wenn ich Morgens aus dem Haus gehe und der Wind im Februar anfängt von der Schwäbischen Alb zu uns bis Stuttgart zu flüsern beginnt.
Unangenehm ! Im Auto bekommste davon Nix mit.
manchmal bekommen wir auch früh Morgens Ostwind. Der ist noch Eisiger bis März kann der sich halten.
Also vor Mai, ist bei mir hier echt nicht viel Los für rT tagestouren.
Ich fahre Täglich mit dem 50ccm Roller zur Arbeit..
So viel regen wie 2018 hatten wir schon seit 5 Jahren nicht mehr ,
also, wird dieser Winter zwar etwas Nass aber eher Mild.

So, jetz muß ich in die garage.
Habe resturlaub abzubauen diese Woche..........

udomat LG an alle Biker und auch ganz herzlich an unsere CB1 Bikerinnen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hutchence
amateur
amateur



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 27.05.2016
Beiträge: 103
Wohnort: Nähe Bonn


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.02.2018, 12:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mal eine „dumme“ Frage; Ist ein weicher Reifen bei Hochgeschwindigkeit wirklich schlechter als ein harter???? Weniger Spurstabil etc., ich war und bin da eher der Meinung das er vom Grip besser ist als ein harter ! Gewiss wird er schneller abgefahren sein! Wo sind die Reifenspezies (Anmerkung, ich fahre auf meiner kleinen die Bridgestone Sportreifen sehr soft bin damit sehr zufrieden!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
udomat
semiprofi
semiprofi



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 22.09.2007
Beiträge: 290
Wohnort: B.-Württ.


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.02.2018, 20:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

der bridgestone BT 45 ist einer der besten allroundreifen.

Weiche Reifen, ?

man sollte sich immer einen reifen kaufen der zu einem passt, oder der Händler empfielt. Ich fahre ja schon lange Motorrad.
Aber ich bin kein Fachhändler.
Vor was die Wachtmeister warnen, nüchtern bleiben, Alkohol ist kein Spielzeug
und sich nicht an die StVo halten kann schwerwiegende Folgen haben.
Natürlich wollen oder möchte kein Wachtmeister einem jungen Mann den Führerschein abnehmen.
Zubehörteile ohne ABE und TüV Abnahmee.....?
Versicherungsschutz erlischt.
Schon ein Kratzer in Österreich kann an einer Limusiene hohe Werkstattkosten verursachen.
Manchmal kann man sich Einigen. Ausserhalb der BRD mußt Du einen Grünen Versicherungsschein mitführen.
Diese wird, von deiner Versicherung ausgestellt.
Problematisch wird es, wenn es einen Sachschaden, oder wenn Du einen Sachschaden verursachst, an einem anderen Fahrzeug, genügt eine Minute abgelenkt, und, der Schaden wird an einem Geschäftsfahrzeug verursacht, kannst Du überhaupt nichts mehr machen.
Weil,
wenn Du am Geschäftsfahrzeug in einen Unfall verwickelt wirs, also Du ein Geschäftsfahrzeug führst und nicht sofort Polizei und Versicherung anrufst,,
kann das zu einer Fristlosen Entlassung führen.
Tja so ist es nun mal.
Weist Du was Heli Muttis sind ?
Das geswchäftsfahrzeug darf nur beruflich benutzt werden !
Private nutzung, oder die frau damit die Kinder zur Schule bringen lasse ?
Habe schon die Haarstreubendensten Scenen erlebt, da läuft alles Schief.
Da wird im absoluten Halteverbot geparkt, bei uns an der schule sogar in der Feuerwehrzufahrt. Ich habe mal, hab ein Zweitfahrzeug für die " City ",
einen Yamaha JogRR 50ccm.
Habe mal nur ganz wenig damit in Göppingen in einer Feuerwehrzufahrt vor dem Arbeitsamt geparkt, 180 € der Spass.
Pass auf, fahre angepasst und so wie du es in der fahrschule gelernt hast !
Normal mit dem Motorrad fahren sonntags, ist 10 mal schwieriger wie die Sau raus lassen.
Anfänger. In GB gibt es ein Schild, das man am Gabelholm befestigt wo grüne Plakette, mit einem (L) bedeuted Learner.
Wir haben zwar manchmal keine Geschwindigkeits Limmits auf unseren Autobahnen, aber dafür alle 2 Jahre TüV untersuchung oder Hauptuntersuchung.
BRD
Dunlop ist eigentlich auch eine gute Wahl.
Wenn man es nicht übertreibt, kann der zu einem guten Begleiter werden.
Ich kenn mich nicht so gut aus, aber hatte in meiner Familie mal einen Onkel, oder einen der vielen Schwager meines Faters der bei
Gummi Reiff in Reutligen gearbeited hatte.
Metzeller Block c7 hben viele Tourer die auch mal am Tage mehr wie 400 kilometer unterwegs waren, also damals war dieser Reifen der Knüller ging weg wie warme Semmeln. Sogar für Kleinkrafträder.
Metzeler gehört heute dem Pirelli Konzern.
Ich hatte 1982 mit 20 vernünftigen Jahren, ( ich war aber nicht immer Vernünftig, und hatte mal den Führerschein für eine weile auf Eis gelegt, Umschreibung für entzug der Fahrerlaubnis ), also endlich den 3er.
Heute Führerschein Klasse A
Nun, erstes Motorrad eine RD 350 Fabrikant YAMAHA Motors Ltd.
Nun, da hatte Dunlop den besten Vorderradreifen, den Dunlop TT 100.
Der hatte auf den Flanken ganz wenig Profil, super sichere Führung in den Kurfen, aber nicht mit einer Unfallmaschine, da doch der Rahmen gleich verzogen war und die Spur nicht mehr stimmte.
Der war aber nach 800 - 1200 Kilometer wei scharfer Kurfenfahrt abgefahren und schwupps ging es über das Forderrad auf den Asphalt.
Ich fahre immer mit richtiger Motorrad Schutzbekleidung.
Slang, wie " voll in leder " oder so kenne ich Nicht.
Das mußte man früher alles aus " Benzingesprächen " rausfiltern.
Heute kann man sich in Foren mitteilen. Das macht mich aber auch nicht so richtig an, weil Neudeutsch " Face to face Komunikation " genannt also alles über die Medien oder Snap chat und was es so gibt, also man kennt sich nicht, möchte aber Info. Dann die Informationsflut der Medien, dann Werbung und dann denkste, ich kann futtern was ich möchte.
Scheiße,
Also beim Reifenhändler mal den Reifen anschauen, den Unmontierten.
Mit dem Daumen auf die Reifenmitte drücken, wenn der Nachgibt, ist es ein Reifen der in Kurfen mehr Sicherheit bringt.
der ist aber an den Flanken Härter.
Laesst sich der unmontierte Reifen in der Mitte nicht so gut mit dem Daumen
eindrücken in der Mitte hat er weichere Flanken.
Das ist eine riesen Wissenschaft für sich.
Alles was ich hier schreibe, weil wir uns nicht gegenüber sehen, also alles was ich hier schreibe nur zu 30 % Fact.
Thema Alkohol.
Also manche Zeitgenossen behaupten in einer Stunde baut sich 1 Promille ab.
Stimmt nicht, es gibt auch einen Alkoholspiegel.
Trinkst dun jeden Tag ein Bier ?
Bekommst du einen dauerhaften Alkoholspiegel der sich immer mehr über die Leber aufbaut von über 0,8 Promille.
Lässt Du dich nur am Wochende Volllaufen, also die Gleiche Mengen,
Bist du kein Spiegeltrinker, sondern ein Quartalsäuffer.
Dauerhafter Alkoholwert kann auch zum Führerscheinentzug führen.
Gibt es in der StVo bestimmte paragraphen §
Machst du aber gleichzeitig Stress beim Pullern, wie laute Musik vile Leute auf einmal oder Krawallmachen, beim Süffeln, dann baut sich der Alkoholspiegel schneller ab.
Nimmt dich die Verkehrspolizei mit auf Wache, bleibst Du ein paar Stunden ruhig auf dem Stuhl sitzen. Bis ein Arzt kommt und den Alkoholspiegel feststellt.
Und auf der Wache ist echt Ruhe, da bisste nach zwei Stunden Nüchtern und der Arzt zur Blutentnahme lässt sich Zeit, kannst mir Glauben.
Vor ein paar Jahren war von 0,8 - 1,2 promille es eine Ordnungswiedrigkeit mit 1 Jahr entzug der Fahrerlaubniss.
Über 1,2 Promille Straftatbestand mit 1 Jahr entzug der allgemeinen Fahrerlaubnis und bei uns in Göppingen 1 Bruttomonatslohn als Geldstraffe.
Ich spreche hier von einer Fahrzeugkontrolle ohne Unfall.
Jungen Leuten kann man nur raten, Alkohol ist kein Spielzeug.
Mit 18 jahren darf man schon mit dem PKW Führerschein 400PS Autos fahren.
Warum dann beim A und A1 nur beschränkt bis dann endlich die GSX R vor einem Steht.
Ehrlich ich habe mit Mofa fahren angefangen, so 70/80er jahre.
Da ist jeder der ernsthaft sich mit dem Hobby Motorradfahren beschäfftigt hat freiwillig zerst eine 125er Honda Disc bis zur 17 PS Suzuki GT 185
( GT Gran Tourissme ) oder eben die sehr beliebten 250/350/400er zweitkater oder erschwinglichen Einzylinder XT/SR mit 27 PS gefahren bevor dann später die großen Reisemaschinen angeschafft wurden wie
Honda cb750 four, oder die schicke KAWA 900/1000 Z modellen.
Und ich kann dir sagen auf den kleinen Landstrassen mit einer Zweitakt
Yamaha oder Susie, mit 27 PS

" They where Rockets " kannste mir folgen ?

Reifenwahl, Zeit nehmen und im Fachhandel sich beraten lassen.
Nicht erst wenn es zu Spät ist !

Na ja, bei uns ist jetzt erst mal der Winter da in Südwestdeutschland, mit zwei Wochen Verspätung,
und Junge der Winter bleibt noch eine Weile.

Der Pilot Sporty auf meiner YZF- 125 hatte einen Semi Slick Gummi.
Hart und rutschig, aber mal heißgefahren im Schwarzwald die Serpentinen hoch im Hochsommer, da hatte der richtige Abriebwürste.
Der hält auch 12 000 Kilometer.
Den Michelin Pilot den ich auf der VFR 800Fi fahre, ist ein Combi reifen mit zwei Mischungen Gummi.
Na ja, immer gute Fahrt und einen " Angststreifen " als Reserfe, wenns mal eng wird.
Dann werden wir Freunde.
Na gut die Zeiten am Hockenheimring sind vorbei wo sich 55000 Biker die Kanne bis zum Umfallen gegeben haben
oder
Bei der Formel 1 mit uns " Schumi " eine Woche durchgesoffen wurde.

Kommt Zeit kommt Rat.......

Schön fahren, geniesen, Zeit lassen, Abstand halten, genug Bremsweg einkalkulieren.

Das kommt dann mit dem Alter.

Ich war auch mal Heißspornig, vor ein paar Jahren.
Gebracht hat es Nichts.

War mit meiner Honda 2016 in Opatja/ Istrien.

Ab A8 Salzburg Grenzübergang keine Staus mehr. Salzburg Villach ein Traum von Strasse.

Aber nicht wieder auf die " Medien " reinfallen, die ....
endlich keine Staus und so jetzt ein Bier, das ist doch blos

Kasperltheater.



Lass dichn nicht erwischen.....Hahn aufreissen ist doch nur ein Weglaufen und flüchten vor etwas das man selber nicht weiss.

Haltet euch an die StVo.....und die Jahresinspektion kostet kein halbes Monatsgehalt Netto.

HONDA

Spruch vom alten Honda Chef :

Die Jugend ist wie ein Gewitter, man muß die Energie blos in die richtigen Wege bringen um am Erfolg teilzuhaben.
( das ist Japanisch )

Wenn man Jung ist denkt man alle denken so wie man selber.
Im alter merkt man das die Bühne leer ist und der Vorhang wieder zu ist.
denn zu guter Letzt sind wir alle Arm.
( das ist aus dem Amerikanischen )

$

Columbia Universität, U.S.A.

Make the Best better....

Let's do it.....a time & a Hobby....

Fair fahren, schön Fahren, Motorrad fahren

Mehr geht nicht an Chat oder eben ....vielleicht treffen wir uns mal oder man trifft sich oder man bekommt mal wieder keinen Urlaub vom Chef...

Na jetzt bin ich echt am Ende meines Lateins......einmal Führerschein weg reicht mir Dicke.......

Beruhliche Wintermonate, Zeit und wenig Alltagshecktik wünsche ich euch Ihr alten CB1ler

es grüßt ein ehemaliger,

der eigentlich mit dem V_4 der VFR ganz zufrieden ist....

Bei 5000 U/min läuft das Bike gute 100Km/h, bei 6000U/min sind es schon 120Km/h, bei über 8000 U/min geht der Verschleiß los, schon alleine vom CW-Wert.

Tja liebe Kinder, die CB1 holt zwar keinen Fahrerweltweister Titel aber dafür die Konstruktionsweltweisterschaft.


Genug, Genug ; Genug,,........

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hutchence
amateur
amateur



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 27.05.2016
Beiträge: 103
Wohnort: Nähe Bonn


germany.gif

BeitragVerfasst am: 06.02.2018, 19:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich fahre den Bridestone S20 EVO.....
...das bedeutet nicht das ich aufdrehe wie ein Wahnsinniger, aus dem Alter bin ich zum Glück auch raus....

Allerdings, trotzdem......meine Meinung und Erfahrung, je weicher der Reifen umso mehr Grip und das auch im Hochgeschwindigkeitsbereich auf deutschen Autobahnen!

Einzig man braucht eher neue Bereifung weil je weicher desto schneller abgefahren!!!

LG Stefan

(Übrigens, Der S20 EVO hat super Nässeeigenschaften, das kann ich aus Erfahrung behaupten)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
udomat
semiprofi
semiprofi



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 22.09.2007
Beiträge: 290
Wohnort: B.-Württ.


germany.gif

BeitragVerfasst am: 06.02.2018, 20:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Tja,
ich denke ein Reifen der in mehr auf den Reifenflanken gefahren wird muß eine weiche Mitte haben ? Sonst kann der ja nicht walken. Genauso muß ein Reifen der Spurstabil beim Geradeauslauf sein soll weiche Flankenkarkasse in der Reifenmitte haben.
Sonst würden ja Vollgummireifen das non plus ultra sein.
Was ich eigentlich nicht verstehe, DTM, sehr flache Niederquerschnittsreifen für bessere Kurfenhaftung, aber in der größten Motorsportklasse die es gibt also das absolut Beste, Die Formel 1, da fährt man Ballonreifen ?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
udomat
semiprofi
semiprofi



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 22.09.2007
Beiträge: 290
Wohnort: B.-Württ.


germany.gif

BeitragVerfasst am: 08.02.2018, 19:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hallo, hab ich mir doch noch als alter sack dieses Album heruntergeladen. manowar hat sich seinen alten friends erinnert und mit diesem Album geht es gleich los mit einer biker hymmne. darauf das stück power , Michelin power die bringen das ganz nett zur sprache, der Chor im Hintergrund steigert sich immer mehr, so wie der schräglagenwinkel steigt auf dem gleichen Album auch das stück number 1. amrikanischer motorradmeister werden bei der ama , muß Sandbahn und strassenrennen kombiniert fahren. https://youtu.be/viI2jffH3-U?t=1nnn
habe kenny Roberts 1978 zum ersten mal auf dem salzburgring gesehen. yamaha Amerika, der hatte aber als einziger good year Slicks
den kannte damals keinenr. immer waren es Engländer oder Italiener die die Motorrad wm dominierten. zuerst im Training am samstag als nur Motorradfahrer kamen ohne komerz und Party sogar aus Holland die am freitag nach Feierabend losgefahren sind und am samstag morgen ankamen ich war damals 15. was bin ich froh noch solche und auch sehr dankbar sowas noch miterleben konnte. spaeter waren wir an den Grand Prix läufen dann immer besoffen . hat aber auch spass gemacht.
junge junge alles hat auf Jonny cecotto gesetzt oder barry sheene. dann kam king kenny und die haben vielleicht blöd geschaut auf dem treppchen als es sich abzeichnete schon auf dem Nürburgring das ein amerikanischer motorradmeister den sekt bekam.
Mein Führerschein lag aber auch mal für eine Weile auf Eis, wie guter champagner oder Sekt, bei uns auf schwäbisch
Käsperlesswasser genannt....

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
joybiker
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 302
Wohnort: ganz weit im Westen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2018, 17:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ZITAT vom UDOMAT:".. als alter sack dieses Album heruntergeladen.."
Hallo UDO "..der eigentlich mit dem V_4 der VFR ganz zufrieden ist.... "

'türlemont.."dat dingens is ja der Ham - meeer ; so'n V4 klingt schon ziemlich "abgefahren".Wie heißt noch mal der V4 Sportler von HONDA ..grübel... YES = RC 30. Der ist auch ein V4er und klingt höllisch gut...

und mit der Anmerkung: "die CB1 holt zwar keinen Fahrerweltweister Titel aber dafür die Konstruktionsweltweisterschaft" - zumindest nach Ansicht der CB1 owner LOL - "bist Du auf dem richtigen Bananendampfer"..

tja, ... LOS - LASS NOCH 'N SPRUCH L O S... DAS bringt LEBEN in die forums BUDE...

"Mein Führerschein lag aber auch mal für eine Weile auf Eis, wie guter champagner oder Sekt, bei uns auf schwäbisch Käsperlesswasser genannt" PSSST.. das "Sack-berg Imperium" hört mit !"

apropos "Reifenwahl": auch hier gilt m.E.
"JEDER NACH SEINER FASSONG" (olle Fritzen König von die Prussen).
Nächste Woche melde ich meine CB1 wieder an, DIE hat noch bis Mai TÜV - NÖ - doppelt gemoppelt hält besser..gilt hier nicht: die MV Agusta dragster hat jetzo 10 000Km auf der Digitaluhr - null problemos .

Aber - listige Massnahme meinerseits - 1 Tag vor Abmeldung der CB1 - wurde die frisch geTÜVt und so soll's bleiben.. Kost eh NIX - bzw. ist überschaubar mit der finanziellen Belastung: Steuer&Versicherung...
Muss nur noch bei der Versicherungsagentur nachfragen, wie/wo die mich betr. des auf die MV übergegangenen Schadenfreiheitsrabatts, einstufen ?
Hoffe, nicht - bei der Neuversicherung der Honda - bei "Jungspund" Tarif...

tja - ziemlich einsam hier - NULL Speak-traffic..

H A L L O ... SOS ... LEBT HIER NOCH JEMAND auf der Insel der Seeligen in den Tippis der Letzten Mohikaner vom Stamm der CB1sen ?

'tschö wah C. und das alte Mädchen rostet untenrum - uffff keine Lust am Hauptständer "rum-zu-polken" .. aber "WAT MUTT - DAT MUTT" cat cat blob6

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Das Honda CB-1 Forum (NC27, 400cc, CB1)



Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
 
 Zeyz CB1 Seite  :: HONDA.DE  :: www.moto25.de